Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Katalog

Detail

cover

Loading the player...


Proklamation des Bundesrates und der Fraktionen betreffend die Neutralität (DAT2444)

Anzahl DAT 1
Anzahl ID 9
Aufnahme-Sprache Deutsch
Aufnahme-Sprache Italienisch
Aufnahme-Sprache Französisch
Werkart Öffentliche Rede
Deskriptor Dewey Zweiter Weltkrieg, 1939-1945
Deskriptor Dewey Neutralität
Zusammenfassung Durch die Heimführung Österreichs ins Reich (Annektion durch Nazideutschland) stark verunsichert, wird die Frühlingssession des Nationalrates gleich zu Beginn zu einer Proklamation pro Neutralität verwendet. Es wird dabei vom gottgegebenen Vaterland und der Verteidigung bis zum letzten Atemzug geredet.
 
Position 1-9
Index 1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9
Aufnahme-Titel Proklamation des Bundesrates und der Fraktionen betreffend die Neutralität
Teilnehmer HAUSER, Fritz
Aktivität Mitglied des Nationalrates
Aktivität Präsident
Teilnehmer BAUMANN, Johannes
Aktivität Bundespräsident
Teilnehmer MOTTA, Giuseppe
Aktivität Bundesrat
Teilnehmer PILET-GOLAZ, Marcel
Aktivität Bundesrat
Teilnehmer VALLOTTON, Henry
Aktivität Mitglied des Nationalrates
Teilnehmer GRIMM, Robert
Aktivität Mitglied des Nationalrates
Teilnehmer DOLLFUS, Ruggero
Aktivität Mitglied des Nationalrates
 
Aufnahmeortschaft Bern
Aufnahmeort BUNDESHAUS
Aufnahme-Bedingungen Direktaufnahme
Aufnahme-Datum 21.03.1938
 
Standort des Ursprungstonträgers Bern: D+A SRI
Anzahl Platten 5
Anzahl bespielter Seiten 9
Material Schwarzes Azetat auf Metall
Mass ⌀ 25 cm
Tonrillenbeginn innen Alle Seiten
 
Unterstützung Erhaltung des Dokuments dank Unterstützung von Memoriav
Archivnummer DAT2444
RESDie Schweizerische Nationalphonothek hat beim vorliegenden Tondokument eine technische Restaurierung vorgenommen
Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: