Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

FEIGENWINTER, Hans

* Basle, 13.12.1965; Background voice; Piano, Fender-Rhodes electric piano, Electric piano, Keyboard

Als Teenager spielte er in Popgruppen, gleichzeitig erwachte sein Interesse am Jazz, in dessen Welt er unter anderem mit Buddy de Franco, Woody Shaw, Chico Freeman oder Daniel Schnyder gearbeitet hat. Er studierte an der Swiss Jazz School in Bern. Von Beginn an ist er Mitglied der Hip Noses und des Peter Schärli Special Sextet.

Feigenwinters erste eigene Aufnahme in improvisierter Musik ist Lift mit seinem Trio. Bei ZAP dekonstruierte er improvisatorisch TV-Serien-Melodien. 1997 veröffentlichte Feigenwinter die CD in mit seinem Quartett aus Cello, Trompete, E-Bass und Klavier. 1999 erschien die CD Gas, auf der er sich zusammen mit Bänz Oester und Norbert Pfammatter dem Jazz Standards-Repertoire annimmt. 2000 spielte GAS eine Konzertfolge zusammen mit dem Saxofonisten Joe Lovano. In letzter Zeit beschäftigen Feigenwinter vermehrt Kompositionsarbeiten. Er vertonte u. a. Hörspiele für DRS 2. Seine bislang umfangreichste Arbeit, TANK: Eine Sammlung von Instrumentalsongs, für grösseres Ensemble, wurde im Frühling 2001 uraufgeführt. 2002 erscheinen gleich zwei neue Platten: Gang, Kompositionen für das Sextett mit der Saxofongruppe Arte und Wolfgang Zwiauer, und Because You Knew von Feigenwinter Oester Pfammatter.

[HF]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: