Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

KENNEL, Hans

* Schwyz, 20.04.1939; Trumpet, Piccolo trumpet, Saxhorn, Alphorn, Simple horn, Büchel

Nach einer klassischen Ausbildung erste Erfahrungen im Jazz mit Bruno Spoerri. In den 60er-Jahren spielte er in ganz Europa Hard-Bop und Post-Bop mit Musikern wie Kenny Clarke, Mal Waldron, Oscar Pettiford, Albert Mangelsdorff, Dollar Brand, Irène Schweizer und Pierre Favre und machte erste Versuche mit freier Improvisation. Zusammen mit Bruno Spoerri erste Schweizer Jazzrock-Gruppe Jazz Rock Experience, dann Mitglied der Gruppe Magog, die internationale Beachtung erlangte. Danach Mitbegründer der Gruppen Jazz Community und Alpine Jazz Herd und Mitarbeit in verschiedenen Projekten von Urs Blöchlinger. 1985 Schweizer Tournee mit Carla Bley. 1987 Gründung der kammermusikalischen Gruppe Habarigani. Seit 1985 Zusammenarbeit mit Glenn Ferris, Franco d'Andrea, John Tchicai, Art Lande, Hans Koch, Wolfgang Muthspiel, Mani Planzer, Gil Goldstein, Don Alias, Mathias Rüegg (Swiss Art Orchester). 1990 Gründung des Alphornquartetts Mytha mit traditioneller und eigener Musik. Seither vor allem in verschiedenen Formationen als Alphornist und Büchelspieler. International Alphorn Orchestra (Hans Kennel, Ray Anderson, Bob Stewart, Dave Bargeron).

[HK]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: