Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

MAZZOLA, Guerino

* Uster, 02.02.1947

Piano

Ausbildung: Klassisches Klavier, Jazz-Schule Zürich.

Bands: FlowUnit, Q4 Orchestra, Geisser-Mazzola-Duo, Rissi-Geisser-Mazzola-Trio, Geisser-Mazzola Quartet (feat. Mat Maneri, Scott Fields).

Konzerte (Auswahl): Beethoven-Fest Bonn, Jazz-Festival Zürich, Knitting Factory NYC, Once in a Blue Moon Seoul, Someday Tokyo, Promenade Jazz Festival Jokohama, UNAM Mexico City.

Guerino Mazzola hat sich an der Universität Zürich in Mathematik habilitiert. Er hat eine mathematische Musiktheorie entwickelt und in Kompositions-, Analyse- und Performancesoftware (presto, rubato) operationalisiert. Er hat 17 Bücher und über 90 Schriften in den Bereichen Zahlentheorie, Topologie, Algebraische Geometrie, Statistik, Computergraphik, Neuromusikologie, Musikinformatik, Semiotik, Wissenschaftsphilosophie und -politik publiziert. Er hat als Jazzpianist und Komponist 17 LPs und CDs veröffentlicht. Gegenwärtig arbeitet er am Multimedia Lab der Universität Zürich und am IRCAM in Paris und ist Dozent für Musikinformatik an der Universität und der ETH Zürich. Sein Buch 'The Topos of Music' ist 2002 bei Birkhäuser erschienen. Damit hat sich Mazzola 2003 an der Universität Zürich auch in Computational Science habilitiert. 2005 war er Professeur invité an der Ecole normale supérieure in Paris.

[GM]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: