Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

ZBINDEN, Julien-François

* Rolle, 11.11.1917; Cembalo, Klavier

Bekam im Alter von 8 Jahren Klavierstunden, anschliessend besuchte er während 5 Jahren das Konservatorium in Lausanne. Nach dem Abschlussdiplom im Jahr 1938 ging er nach Bern und trat bald darauf der Band von Jo Grandjean bei. Nachher spielte er bei George Oppliger und Johnny Ruckstuhl. Später, als er mit Nino Casagrande bei Radio Genf zu hören war, wurde man auf ihn aufmerksam. Für die Band von Casagrande schrieb er auch die Arrangenents.

Nach einiger Zeit des autodidaktischen Studiums der Musiktheorie nahm er Unterricht in Kontrapunkt und Orchestration beim Komponisten René Gerber. Ab 1947 wirkte er bei Radio Lausanne als Pianist und Musikproduzent. 1956 wurde er Chef der Musikabteilung und 1965 bis 1982 bekleidet er das Amt des chef adjoint des Service Musical de la Radio-Television Suisse Romande. 1973 bis 1979 war er zudem Präsident der SUISA.

In seinen Kompositionen sind viele Jazzelemente enthalten.

[Otto Flückiger/Bruno Spoerri]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: