Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

KLEIN, Oscar

* Graz, 05.01.1930, † Baden-Württemberg, 12.12.2006

Klavier, Trompete, Kornett, Klarinette, Mundharmonika, Gitarre, Slide guitar

Während der Ausbildung an der Basler Kunstgewerbeschule entdeckte er im Hot Club Basel den Jazz. Bei den Feetwarmers um den Trompeter Freddie Höhn und den Klarinettisten Otto Flückiger machte er erste Erfahrungen als Gitarrist. 1948 trat Oscar in Florenz eine Stelle als Zeichen- und Handarbeitslehrer an und versuchte auch dort, gleichgesinnte Musiker zu finden. Für die geplante Original Florence New Orleans Band fehlte allerdings der Trompeter, und so kam Oscar zu seinem zweiten Instrument. Bei einem Ferienbesuch in Innsbruck stiess er auf den Klarinettisten Fatty George, und Oscar wurde 1952 zum Mitglied seiner Band. Bis 1957 blieb er bei Fatty, dann spielte er bei den Zürcher Tremble Kids und der Dutch Swing College Band. In Innsbruck leitete er eine Zeitlang eine Gitarrenschule. Zusammen mit seiner Frau, der Sängerin Miriam Klein, gründete er . wieder in Basel . ein eigenes Quartett; daneben trat er mit vielen Solisten (u. a. Albert Nicholas, Wild Bill Davison) auf und erwarb sich internationale Anerkennung. Viele Tourneen unternahm er mit dem Gitarristen Jerry Ricks.

In der Schweizer Fernsehserie "History of Jazz" wirkte er als Moderator.

[Bruno Spoerri]


<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: