Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

BRUNNER, Eduard "Eddie"

* Zürich, 19.07.1912, † Zürich, 18.06.1960; Tenor saxophone, Clarinet, Piano

Erste Auftritte in Zürich. Spielte 1931 mit René Dumonts Orchester (Berlin), machte Aufnahmen mit den Brüdern Jack und Louis de Vries (1933), dem Violinisten Marek Weber (1933) der Band "Goldene Sieben" (1936/1937) und Louis Bacon (1939) sowie unter eigenem Namen. Lebte von 1936 bis 1939 in Paris.

Zurück in der Schweiz schloss Brunner sich Teddy Stauffers Original Teddies an. 1941 übernahm Brunner die Teddies, die er 1947 auflöste. 1948 gründete Brunner sein eigenes Sextett. In den Fünfzigerjahren arbeitete er als Tonmeister bei Radio Basel, vor allem für das Basler Unterhaltungsorchester. Am Amateur Jazz Festival Zürich amtete er als Jurymitglied.

[Armin Büttner/Otto Flückiger]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: