Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

FLAD, Rico

* Zürich, 07.07.1926, † Brunnen, 30.09.2008

Drums

Rico Flad spielte bereits 13-jährig Altsaxophon. Er nahm Unterricht an der Zürcher Musikakadamie und beim amerikanischen Jazzsaxofonisten Glyn Paque. Als er ein Schlagzeug geschenkt bekam, wechselte er auf dieses Instrument, das er autodidaktisch lernte. Während der Kantonsschulzeit in Trogen spielte er mit Pierre Cavalli.

Anfangs der Fünfzigerjahre war er vor allem aktiv mit den Musikern von Olten wie etwa Umberto Arlati. Mit ihm wirkte er auch mit im Octet von George Gruntz (1952), das den Sound der legendären Miles Davis-"Birth of the Cool"-Band nachbildete.

Sein kaufmännischer Beruf trat in den Vordergrund; er spielte nur noch sporadisch und hörte 1971 ganz auf, als er ins Tessin zog. Vorher aber war sein Elternhaus in Erlenbach ein beliebter Ort für ausgedehnte Jamsessions mit illustren Gästen wie Duke Ellington, Joe Zawinul und dem gerade in Zürich eingetroffenen Dollar Brand (Abdullah Ibrahim).

[Bruno Spoerri]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: