Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

GLATT, Ruth

* Basle, 02.02.1945; Woman's voice

Stimmkünstlerin, Klangentwicklerin, Komponistin.

bewegt sich seit drei Jahrzehnten ausserhalb festgetretener Pfade, wobei sie stets nach eigenständigen Formulierungen und Zusammenhängen geforscht hat.

Im Rahmen ihrer spartenübergreifenden Projekte schafft sie musikalische Verbindungen zwischen widersprüchlichen Welten. Sie lebt und arbeitet in Basel.

Frühe Einflüsse: Singen im Chor, Erlernen div. Trommeln, Klavierspiel, erste eigene Vokalgruppe mit 17 (internationale Folksongs, öffentliche Auftritte), frühes Interesse an Jazz. Klassische Ausbildung der Stimme (Musik-Akademie Basel, Derrik Olsen), pädagogische Diplomausbildung (5 Jahre Praxis Schulen Basel-Stadt, rhythmisch-musikalische Erziehungsarbeit). Vertiefung in Naturjodel in den Siebzigerjahren, Folk (irisch, schottisch, amerikanisch), Mundart-Blues u. -Rock (schweizerdeutsch), Erfahrungen in Rhythm'n'Blues, Funk u. Electric Jazz (Lead-Sängerin div. Formationen, Eigenkompositionen, vokale Arrangements), ein Jahr in London. Gleichzeitig sukzessive Entwicklung eines (ur-)eigenen Stils der (Jazz-)Ballade.

Später durch das vielschichtige Gebiet der Freien und Experimentellen Musik:

Zusammenarbeit mit gegensätzlichen Musiker-Naturen aus New Jazz, Free Music, Neue Musik und Avantgarde zur Realisation eigener Projekte.

Konzeptkompositionen und Aufführungen bzw. projektbezogene Formationen wie:

Ruthmus, Voice'n'Drums, Noise About Ruth, The Voice Of Ruth, Ajazz, A-Musik (raumbezogene Musik, Musik der Gegenwart – Langzeitprojekt Architektur und Musik, zahlreiche Auftritte im In- u. Ausland), Deepness (psychedelic spheres), T-Räume (experimentelle Klänge), Ruth's Extended Moments (DeepMusic, BassicMusic, VisualMusic), Durch Bruch, Passion, States Of Transition, Love Work 7, Gesangräume, Intimate Conversation, Sounderstanding, A Und O – Pure Free Music, Überlebensstoffe.

Seit 2000 mehrfach Mitwirkung am: International Festival of Electroacoustic Music and Sonic Art Synthèse in Bourges/France mit Kompositionen (Stimme und Elektronik) wie Chromatic Rapture, Love Works Heaven, Matrix, Simelibärg Transfiguration.

Anregung u. Prägung v. – auch multimedialen – Projekten (Komposition, Regie u. Gesang/Musik) wie: Deep Pathways, Quality Of Reception, Departure Oder A Wie Aufbruch, Industrial Interplay, A-Real-Musik, Nightstorming, A-Soul, Ur-Bane.

[RG]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: