Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

CHEW, Peggy

* Jersey City, 17.12.1957; Frauenstimme

Peggy Chew wurde als Kind chinesischer Einwanderer in den USA geboren. Studium an der Yale University (USA). Unterricht und Workshops mit Jay Clayton, Anne Marie Moss (Manhattan School of Music), Bob Stoloff (Berklee College of Music), Norma Winstone, Lauren Newton u. a.

Reiste Ende der Achtzigejahre mit einer Gruppe von Strassenmusikern durch Europa, seit 1990 in der Schweiz. Peggy Chew's Repertoire reicht von amerikanischen Jazzstandards und Folk/Pop-Songs über brasilianische Melodien bis zu chinesischen Liedern (ein schweizerdeutsches gehört auch dazu). Sie hat Texte zu neuen Jazzkompositionen verfasst und improvisiert auch im freien Bereich.

Auftritte in London, Spanien, Frankreich. Im Herbst 2002 unternahm sie eine Konzerttournee nach China und spielte im Duo mit dem Pianisten Adrian Frey mehrere Konzerte in Peking, Shanghai und Hong Kong. In der Schweiz: Solistin in Vince Benedetti's Jazz Heritage Big Band und Mitglied von dessen Vokalquartett. Gastsängerin mit: JM Rhythm Four, Twobones, Cachoeiras (brasilianische Musik) u. a., Mitglied der Gruppe "Three Voices & A Tuba".

Sie ist Jazzgesangslehrerin an den Jazzschulen von Luzern und Basel.

Bands: Peggy Chew Quintet, Sonic Calligraphy.

[PC]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: