Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

BAUMANN, Franziska

Frauenstimme; Querflöte, Spezielle Klangeffekte, Synthesizer

Klangkünstlerin.

Sie studierte am Konservatorium Winterthur. Masterclasses u. a. mit Fred Frith, Barre Phillips, George Lewis. Gesangsweiterbildung bei Phil Companella, New York, Beatrice Mathez, Basel, Lauren Newton, Luzern, Romeo Alavi Kia, Wien und Joan La Barbara, Klangkunstbühne Berlin. Die Stimmvirtuosin, Flötistin, Komponistin und Klangkünstlerin ist seit einigen Jahren mit verschiedenen Formen der improvisierten und komponierten Musik unterwegs. Als Vokalistin hat sie das expressive Potential der Stimme enorm erweitert und zu einem eigenen Instrument entwickelt. Multiphonics, "Glottal Clicks" und verschiedene mikrotonale, timbrale, sprachnahe und perkussive Vokaltechniken wurden zu ihren akustischen Markenzeichen. Ihr Repertoire als Komponistin ist sehr komplex und reicht von elektroakustischen und improvisierten Arbeiten bis hin zu großen Raumklangprojekten und Klanginstallationen. Als "artist in residence" im Elektronik-Zentrum Steim, Amsterdam, entwickelte sie ein elektronisch interaktives Instrumentarium, einen Sensorhandschuh, der ihr erlaubt, Stimm-, Klang- und Raumartikulationen gestisch in Echtzeit zu kontrollieren. Mit den Klangraum-Projekten bringt sie spezifische Orte im Innen- und Aussenraum in neue Zusammenhänge. Ihr besonderes Interesse im Zusammenspiel von Raum und Musik gilt gleichermassen der Veränderung des Hörens in ungewohnten Räumen und der Veränderung des Raumerlebens durch die Musik.

Ihre Solo und Ensemble Konzerte führten sie nach Holland, Polen, Tschechei, Italien, Rumänien, Spanien, Korea, USA und Deutschland. Sie gab Seminarien und Masterclasses an verschiedenen Musikakademien.

Radio: diverse Hörspielmusik-Aufträge, Portraits und CD Besprechungen auf DRS 2, Deutschlandradio, u. a.

TV-Portraits auf SF1 (Klanghotel u. a.) und 3Sat.

[FB]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: