Tèl. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Biographies Jazz

Détail

GUGGISBERG, Paul

* Berne, 24.11.1905, † 16.10.1967

Batterie

Paul Guggisberg lernte zuerst Geige spielen, gab dieses Instrument um 1926 zugunsten des Schlagzeugs auf. 1927 gründeten er mit Teddy Stauffer in Bern die Novelty Band. 1929 versuchten sie . fortan unter dem Namen Teddies . in Deutschland Fuss zu fassen, was entgegen allen Prognosen letzlich auch gelang!

Die Teddies, insbesondere ihr Leader Stauffer, wurden Stars auf der europäischen Musikszene, Auftritte in den besten Lokalen und Tourneen im In- und Ausland waren die Folge.

Polo Guggisbergs musikalische Laufbahn blieb bis ins Jahr 1945 mit den Teddies verflochten, die nach Stauffers Ausscheiden fortan unter Eddie Brunners Leitung standen.

1945 verliess Guggisberg die Original Teddies, um im neuen Orchester von Buddy Bertinat mitzuwirken; Nachwuchsdrummer Stuff Combe übernahm seinen Platz.

Über Guggisbergs spätere musikalische Aktivitäten ist wenig bekannt. In den fünfziger Jahren wirkte er in Genf zeitweilig im Orchester von Jean Rings mit.

Wichtige Tonträger: Zahlreiche Platten mit Teddy Stauffer, den Original Teddies, Buddy Bertinat sowie mit Studiogruppen unter der Leitung von Philippe Brun, Ernst Höllerhagen und anderen.

[Otto Flückiger]


<< Jazz biographies

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Département fédéral de l'intérieur DFI - Bibliothèque nationale suisse BN


© Phonothèque nationale suisse. Tous les droits d'auteur de cette publication électronique sont réservés à la Phonothèque nationale suisse, Lugano. L'usage commercial est interdit.
Les contenus publiés sur support électronique sont soumis aux mêmes règles que les textes imprimés (LDA). Pour informations sur le copyright et les normes de citation: www.fonoteca.ch/copyright_fr.htm

URL: