Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

GOLDSTEIN, Rolf

* Berlin, 17.05.1912, † Geneva, 11.1995; Trumpet, Piano

Er lernte in seinen Jugendjahren Klavier spielen, ab dem Alter von 17 Jahren wirkte er in kleinen Tanzbands mit. Aus Bewunderung für Bix Beiderbecke griff er zur Trompete, wurde später Mitglied der Orchester Schachmeister und Nettelmann. 1933 war er in Holland Zweiter Trompeter bei den "Chocolate Kiddies", bei denen auch Schweizer Musiker mitwirkten. Im Rahmen ihrer Tourneen traten sie auch im Chikito in Bern auf. Nach Auflösung der Kiddies kam Goldstein im Frühling 1939 in die Schweiz und begleitete mit George Oppligers Orchester Revuen im Zürcher "Corso Theater". Daraufhin trat er den Original Teddies bei.

Ab Februar 1942 spielte er bei Lothar Löffler, Jo Grandjean, Fred Böhler, bei den Lanigiro, und den Continentals, wo er sich auch als Pianist betätigte. Dazwischen trat er immer wieder mit den Teddies auf.

Später wanderte Goldstein in die USA aus, kam aber nach einiger Zeit wieder in die Schweiz zurück und arbeitete unter dem Künstlernamen Rolf Stone für längere Zeit als Barpianist im Restaurant auf dem Rigi.

[Otto Flückiger]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: