Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

COMBE, Stuff

* Bern, 12.03.1924, † Morges, 29.12.1986; Percussions, Drums

Klassische Klavierausbildung, dann autodidaktisch Schlagzeug. Ausbildung an den Kunstgewerbeschulen Lausanne und Zürich abgebrochen zugunsten der Musik. 1942 finden wir ihn bei Fred Bühler, 1944 bei Philippe Brun, bei René Weiss, bei den Teddies, dann 1945 bei Hazy Osterwald. 1947-48 nahm er mit Eddie Brunner und Ernst Höllerhagen auf. 1950-52 im Sextett von Géo Voumard. Von 1952 bis 1957 lebte er in Basel und spielte beim Unterhaltungsorchester Beromünster, 1957 ging er zur deutschen Big Band von Kurt Edelhagen. Als Begleiter spielte er mit Benny Bailey, Buck Clayton, Benny Carter, Oscar Pettiford, Stan Getz. Aufnahmen mit Paul Kuhn, Fats Sadi, Roland Kovac. 1967 zog er nach Genf und wurde Co-Leader der 10-Mann-Band des Genfer Radio. Dort komponierte, arrangierte und leitete er u. a. eine Reihe von experimentellen Kompositionen im Grenzbereich zwischen Jazz, elektronischer Musik und Avantgarde-Musik. Er leitete auch viele "Drum Clinics". Daneben fand er aber auch Zeit für swingende Musik im traditionellen Bereich, u. a. mit den Tremble Kids und mit Francy Boland.

[Bruno Spoerri]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: