Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

SISERA, Luca

* Chur, 27.08.1975; Elektrobass, Kontrabass

1999 begann Sisera sein Studium an der Musikhochschule Luzern (Fak. III) in den Studiengängen Performance und Pädagogik (u. a. bei Heiri Känzig, Herbie Kopf, Wolfgang Zwiauer, Kurt Rosenwinkel, Christy Doran, Ed Neumeister, Norbert Pfammatter, Peter Herbert, Marc Dresser und Dominique di Piazza). 2003 Unterstützungsbeitrag der Casal-Bernard Stiftung, Chur. 2004 Abschluss mit einem Anerkennungspreis der Axelle und Max Koch Kulturstiftung, Luzern.

Sisera spielt in verschiedensten Bands wie Michi Jaegers Kerouac Quartett, H2S (Jazztrio mit Franz Hellmüller und Michi Stulz), Lisette Spinnler Sextett, Baumann/Donadio Latin-Project, Acoustic Creation (Quartett mit Michi Jaeger, Vincent Membrez und Norbert Pfammatter), Steinbold, Hellmüller-Sisera (Duo mit Franz Hellmüller), Wiss-Sisera (Duo mit Isa Wiss) und diversen anderen Projekten. Er spielte in verschiedensten Clubs und Festivals wie Jazzfestival Montreux, Alpentöne Festival, Stimmenfestival Ettiswil, Moods Zürich, im Haus der Künste München, Jazz Festival La Ciotat, Musiktage Stans, Mozart Tage, Jazzfest Chur, Bazillus Zürich, Birds Eye Basel, Zürcher Stadtsommer, Mellow Baby Jazzfestival und als Bassist im Musical Evita.

[LS]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: