Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Biografie Jazz

Dettaglio

MERKI, Christoph

* Aarau, 07.11.1963

Sassofono soprano, Sassofono contralto, Clarinetto, Pianoforte, Effetti sonori speciali

Journalist, Dr. phil., Dozent HMT Zürich-Winterthur.

Aufgewachsen in Untersiggenthal (AG) / Gymnasium der Stiftsschule Einsiedeln, Matura Typ B, 1983.

Studien mit klassischer Klarinette am Konservatorium Winterthur.

Phil-1-Studium (Allgemeine Geschichte, Musikwissenschaft, Deutsche

Literatur) in Zürich und Paris. Dr. phil.1: 1994. (Titel der Dissertation: "Und wieder lodern die Höhenfeuer – die schweizerische Bundesfeier als Hoch-Zeit der nationalen Ideologie" (Chronos-Verlag, Zürich, 1995).

Berufsstudium Saxofon Musikhochschule Luzern, Jazzabteilung (Abschluss mit

Auszeichnung). Weiterbildung in den USA ab 1999 bei Dave Liebman, Jerry Bergonzi, Jim

Snidero.

Dozent für Musikgeschichte und Ensembles an der HMT Zürich-Winterthur seit 2001.

Konzerttätigkeit im In- und Ausland.

Wichtige Bands: Christoph Merki Music.01 (Ambient Conception Of Jazz) / Hausquartett (mit Christoph Baumann, Hämi Hämmerli, Tony Renold) / Magog 2 (mit Klaus König) / Symphonic Salsa (mit Matthias Baumann) / Flisch-Merki-Renold.

Verschiedene Förderpreise Stadt Zürich und Kanton Aargau.

Tätigkeit als (Musik-)Journalist seit 1988 (Redaktor Radio Argovia / Politischer- und Kulturredaktor Aargauer Zeitung / Ständiger redaktioneller Mitarbeiter in der Musikredaktion des Tages-Anzeigers seit 2001).

[CM]


<< Biografie Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Dipartimento federale dell'interno DFI - Biblioteca nazionale svizzera BN


© Fonoteca nazionale svizzera.
Tutti i diritti d'autore di questa pubblicazione elettronica sono riservati alla Fonoteca nazionale svizzera, Lugano. È vietato l'uso commerciale.
I contenuti pubblicati su supporto elettronico sono soggetti alla stessa regolamentazione in vigore per i testi stampati (LDA).
Per informazioni sul copyright e le norme di citazione: www.fonoteca.ch/copyright_it.htm

URL: