Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien - Detail

MÜLLER, Susanne

* Zürich, 09.09.1964; Saxophon, Altsaxophon, Sopransaxophon, Klavier

Sie besuchte 6 Semester Vorkurse und 4 Semester die Berufsschule an der Jazzschule Luzern: 1992 brach sie die Ausbildung zum Lehrdiplom ab.

Seit 1993 ist Susanne Müller Lehrerin und Workshopleiterin an der Serpent-women in music in Zürich. Dort ist sie mehrere Jahre in der Schul- und Geschäftsleitung tätig.

Seit 1990 spielt Susanne Müller in verschiedensten Bands und Projekten mit: Sie war Mitglied der Luzerner Band "Innocent-Q" (Komponistin und Produzentin der CD "Alltagswahnsinn"), der Zürcher Rockband "Domina Dea" mit Magda Vogel (Konzerte in der Schweiz und in Deutschland). Seit 1994 spielt sie im Duo "Zut" mit Eliane Cueni (viele Konzerte u. a. im Jazzclub Moods). 1996 erhielt sie die Carte Blanche für drei Konzertabende im Jazzclub Moods (gespielt mit Bruno Amstad, Jan Schacher, Hämmi Hämmerli, Marco Käppeli u. v. a.). Im weiteren ist sie Mitglied des Saxophonquartetts "Lily Horn Is Born": viele Konzerte im In- und Ausland u. a. in Japan, den arabischen Emiraten und oft in Italien an Strassenmusik-Festivals. Produzentin der CD "Call of the Sky" (Kompositionsauftrag für ein Air-Musical). 2005 gründete Susanne Müller die Pop/Rock-Band "Ach & Krach". Sie ist auch Komponistin verschiedenster Filmproduktionen sowie Radio- und Werbe-Jingles.

[SM]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: