Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

BAUMGARTNER, Pius

* Lugano, 25.12.1967

Tenor saxophone, Clarinet

Pius Baumgartner lebt seit 1972 in Samedan im Oberengadin. Im Alter von acht Jahren Klarinetten-Unterricht, mit zwölf kommt Tenorsaxophon dazu. 1986-90 Ausbildung als Elektromonteur. 1991-96 Musikstudium an der Jazz-Schule St. Gallen bei Carlo Schöb, Peter Eigenmann, Joel Reiff. Während dieser Zeit Mitglied der Peter Eigenmann Big Band, die CD "Our Music" erscheint. 1995-96 spielt er in der neu formierten Armee Big Band unter der Leitung von Pepe Lienhard.

Ab 1995 Lehrtätigkeit an der Musikschule Oberengadin. Gründung seiner eigenen Band, des Pius Baumgartner Jazz-Quartet mit Marcel Schefer (p), Kalli Gerhards (b), Patrick Manzecchi (dr).

Als freischaffender Musiker hat er mit den verschiedensten Formationen und Künstlern wie Hans Hassler, dem "Grischuna Jazz Quintet", Vince Benedetti- und Dani Felber Big Band u. a. zusammengearbeitet.

Im November 1996 wurde Pius Baumgartner der Kulturförderungspreis des Kantons Graubünden zugesprochen.

In Zusammenarbeit mit Men Steiner vom Radio Rumantsch war es möglich, 1998 eine CD seines Jazz Quartets zu produzieren, auf welcher vor allem Eigenkompositionen zu hören sind.

Seit 2000 engere Zusammenarbeit mit dem Künstler, Pianisten und Sänger Reto Mathis. Das multimediale Programm "Matto's Lingovista-Phon" erhält den Kulturpreis.

Verschiedene Projekte mit dem innovativen Schlagzeuger Carlo Lorenzi, dem Trompeter Herbert Walser, "Plasmatic Food" und "M-Jazz".

Soloauftritte bei namhaften Künstlern wie H. R. Giger, Luigi Colani, Rudolf Mirer und Mathias Spescha.

[PB]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: