Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

BÄRTSCH, Niklaus

* Zürich, 03.08.1971; Piano, Prepared piano, Fender-Rhodes electric piano, Synthesizer, Keyboard, Drums, Percussions

Lebt in Zürich und Berlin. Unterricht in Jazzklavier und Schlagzeug ab dem 8. Lebensjahr. 1997 klassisches Klavierdiplom an der Musikhochschule Zürich. 1998-2001 Studium der Philosophie, Linguistik und Musikwissenschaft an der Uni Zürich.

2003/04 halbjähriger Japanaufenthalt.

Arbeitet als Pianist, Komponist & Theatermusiker stets an seiner Ritual Groove Music. Leader von Mobile (seit 1997; mit Mats Eser, Kaspar Rast, Sha und Gästen) und dem Zenfunk-Quartett Ronin (seit 2001; mit Kaspar Rast, Björn Meyer & Andi Pupato).

Lehrauftrag für "Praktische Ästhetik" an der Musikhochschule ZH/Winterthur (2000 - 2003).

Preise: 1999 & 2002 Förderungspreis der UBS-Kulturstiftung, 2002 Werkjahr der Stadt Zürich, 2004 Kulturpreis der Gemeinde Zollikon (Anerkennungspreis).

Auswahl wichtiger Konzerte & Projekte: Konzeption, Produktion & Komposition der Blue-Trilogie (2000-2002) mit der Band Mobile: 2000: "Area Blue . ein 36 Stunden Musikritual" im blauen saal in Zürich. 2001: "Aqua Blue . a ritual groove music performance" im forum:claque Baden. 2002: "Mu Blue . 36 Stunden Groove Ritual" im blauen saal in Zürich (zusammen mit der Gruppe oos_open operating system) / Soloprojekt "Hishiryo" für präpariertes Klavier und Perkussion (ab 2001) / Konzerte u. a. am "Athens-Festival" (Gr); für das "Mozarteo Brasileiro" in Sao Paulo (Bra); am "Schleswig-Holstein Musik Festival" (D); am "Rheingau Musikfestival" (D); am "JazzClassica 2000" auf Schloss Elmau (D); am Jazzfestival Kaunas (Litauen); am "Festival de Musique de Menton" (F); am Piano-Festival St.Petersburg (Rus); am Jazzfestival Leverkusen (D); am Jazzfestival Schaffhausen; am "JazzNoJazz"-Festival Zürich; am "Live at Sunset"-Festival Zürich; am Menuhin Festival in Gstaad etc.

Wichtige Theatermusik-Kompositionen: "Titus Andronicus" von Shakespeare, Theater Kampnagel in Hamburg (Festival Junge Hunde 1999); "Gier" von Sarah Kane und "Kühltransport" von Maxim Biller am TIF Dresden 2001 bzw. 2002; "Medea" von Euripides, Stadttheater Mönchengladbach 2002; "McBeth" von Shakespeare, Sophiensäle Berlin 2004. Regie: Nora Somaini.

Zusammenarbeit mit Don Li an dessen Tonus-Music (1996-2003).

Zusammenarbeit mit dem "Ensemble für Neue Musik Zürich" (ab 1994) und dem Arte Quartett (ab 2003).

CH-New-Jazzfestival Tour mit Harald Haerter 1997.

Final beim "European Jazzcompetition" des Jazzfestival Leverkusen 1995 mit der Band "the groove cooperative" von Menico Ferrari.

[NB]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: