Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

REICHMUTH, Yves

* Zürich, 13.03.1970; Guitar, Electric guitar

Musiklehrer.

Yves Reichmuth spielt seit seinem 10. Lebensjahr Gitarre. Er genoss klassischen Gitarrenunterricht bis zu seinem 19. Lebensjahr. Die elektrische Gitarre lernte er 1985 kennen und lieben und brachte sich auf vorwiegend autodidaktischem Wege die Grundlagen von Rock und Blues bei. Ab 1989 nahm er Stunden und besuchte die allgemeine Abteilung an den Jazzschulen St. Gallen (Lazlo Spiro) und später Luzern (Christy Doran). Von 1994-1998 studierte er an der Jazzschule Luzern bei Roberto Bossard, Christy Doran und Hans Feigenwinter. Seit 1998 arbeitet er als freischaffender Musiker und Musiklehrer in Zürich.

Yves Reichmuth positioniert sich im Spannungsfeld von frei improvisierter Musik, Jazz und aktueller komponierter Musik. Er hat in zahlreichen Projekten und Bands, Theater- und Tanzproduktionen mitgewirkt. Konzerte und Tourneen in der Schweiz und im Ausland. Unterstützung durch Pro Helvetia/Suisse Diagonales, Migros Kulturprozent, Präsidialabteilung der Stadt Zürich/Popkredit für Tourneen und Tonträger. Er arbeitete zusammen mit Christan Weber, Christoph Grab, Jolanda Brunner, Daniel Disler, Annatina Escher, Marius Peyer, Reto Suhner, Rafael Woll, Michael Gassmann, Joke Lanz, Nat Su, Daniel Schenker, Lucien Dubuis, Lionel Friedli, Lucien Dubuis, Jonas Tauber, Dominique Girod, Martin Gantenbein, Roman Glaser, Toni Renold, Dieter Ulrich, Katja Mair und Jan Schlegel. Er spielt in Bands wie dem Yves Reichmuth Quartett, Yves Reichmuth Trio und Skull.

[YR]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: