Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

BERNASCONI, Marcel

* Glarus, 19.06.1940; Piano

1950-58 klassischer Klavierunterricht, 1959 kurz Unterricht an der damaligen Jazz Schule Zürich, sonst Autodidakt, "Hörer" von Dollar Brand im Jazz-Lokal Africana.

Ab 1965 Auftritte im Africana mit eigenem Trio und Quartett zusammen mit dem Schlagzeuger Beat Kennel. Es folgen Konzerte in der Schweiz, Deutschland und Belgien.

In den folgenden Jahren in diversen Formationen mit Hans Kennel, Andreas Vollenweider, Leszek Zadlo, Daniel Bourquin, Timo Fleig und Peter Landis (ivory), Herbie Kopf, Peter Schärli und andern Musikern.

Dazwischen immer wieder Solospiel.

1993 Sextett (Jan Brönnimann (ts), Peter Schärli (tp), Lukas Bitterlin (dr)) mit Arrangements über Themen von Thelonious Monk sowie Eigenkompositionen.

1997 Quartett Irish Experience: Improvisationen über irische Musik: Themen von Turlough O'Carolan (1670-1738) sowie Folksongs.

Ab 2001 Duo AltoPiano und Quartet mit Achim Escher (as) und Lukas Bitterlin (dr): Eigenkompositionen und Jazz-Standards .

Seit 1974 Dozent an der Jazz Schule Luzern (seit 2000 Fakultät 3 der Musikhochschule Luzern).

[MB]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: