Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

PREISIG, Tobias

* Zürich, 18.09.1981

Violin, Synthesizer

Mit 7 Jahren begann Tobias klassischen Geigenunterricht zu nehmen. Im Laufe der Jahre entdeckte er seine Vorliebe zum Jazz. So wurde er im Alter von 17 Jahren als erster Geiger in der Jazzausbildung der Hochschule für Musik und Theater in Bern aufgenommen. Der junge Musiker erhielt Unterricht durch Andy Scherrer und Peter Frei.

In seiner bisherigen Laufbahn als Musiker gewann er zahlreiche Auszeichnungen und Solistenpreise an diversen Festivals. Zusammen mit dem Schweizer Bassisten Dominic Egli wurde ihm der Förderpreis der "Generations 98" verliehen. Es folgten Auftritte mit dem Swiss Youth Jazz Orchestra. Tobias war Mitglied des International Association of Schools of Jazz Meeting in Paris und repräsentierte die Swiss Jazz School. 1999 reiste er nach New York und führte sein Musikstudium weiter an der New School bei Richie Beirach, Reggie Workman und Gerald Beald. Während jener Zeit in New York sammelte er viele Erfahrungen in der Salsa Musikrichtung als Mitglied der Band Los Jovenes Del Barrio. Im Jahre 2000 wurde er zur Masterclass an das Ravinia Jazzfestival in Chicago eingeladen.

Preisig beendete sein Studium nach drei Jahren mit einer Auszeichnung. Kurze Zeit später kehrte er in die Schweiz zurück. Sein Verlangen nach Innovativem bewegte ihn nach Indien. Dort liess er sich durch Sucdew Mishra in die indische Violin-Praxis einführen. Im Sommer 2003 wurde Tobias als Mitglied des "European Jazz Youth Orchestra" ausgewählt. Unter der Leitung von Bruno Tommaso tourten sie durch Dänemark, Deutschland und Italien.

Zwischenzeitlich hat er seine Liebe zu der weltoffenen Stadt Paris entdeckt. Aufgrund der wunderschönen Atmosphäre pendelt er noch heute zwischen Zürich und Paris. Preisig hat bereits seine erste CD "Chapter one" unter eigener Regie produziert mit Musikern, die ihm das geben, wonach er die ganze Zeit suchte.

[Arild Wider.e]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: