Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

WEBER, Christian

* Zürich, 23.11.1972

Double bass, Electric bass

Erster Unterricht bei Hanspeter Künzle in Zürich, später an Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz bei Wayne Darling und Ewald Oberleitner. Weitere Studien bei Adelhard Roidinger am Bruckner Konservatorium Linz, bei Ernst Weissensteiner in Wien und bei Mark Dresser in New York.

Ab 2000 internationale Arbeit als Co-Leader und Sideman.

2003 erhielt Weber den Kulturpreis der Stadt Zürich (Werkjahr), 2015 ein 6-monatiges New York Stipendium.

Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Luzern, unterrichtete auch an der HKB und ZHDK. 2012 bis 2019 wirkte er mit am Kontrabasskaleidoskop Michaelstein/Basseurope Academy im Kloster Michaelstein mit (u.a. mit Joel Quarrington, Margaret Urquhart, Thierry Barbé und Stephan Petzold).

Webers Zusammenarbeit mit Musikern wie Johannes Bauer, Han Bennink, Jeb Bishop, John Butcher, Lol Coxhill, Jacques Demierre, Robert Dick, Christy Doran, Gerd Dudek, Paul Dunmall, Ellery Eskelin, Peter Evans, Pierre Favre, Charles Gayle, Uli Gumpert, Jason Kahn, Hans Koch, Gerry Hemingway, Peter Kowald, Joachim Kühn, Oliver Lake, Joke Lanz, Urs Leimgruber, Paul Lytton, Rudi Mahall, Norbert Möslang, Simon Nabatov, Lucas Niggli, Evan Parker, Olaf Rupp, Alexander von Schlippenbach, Manfred Schoof, Irène Schweizer, Elliott Sharp, Martin Siewert, Aki Takase, Dieter Ulrich, Michel Wintsch, Stephan Wittwer, Nils Wogram, Christian Wolfarth, Michael Wollny, Nate Wooley, Otomo Yoshihide und vielen anderen ist auf über 100 Tonträgern dokumentiert.

[CW]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: