Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

MANTEL, Lukas

* St. Gallen, 10.10.1982

Schlagzeug, Perkussion, Blockflöte

Lukas Mantel begann erst Klavier zu spielen und wechselte sechzehnjährig zum Schlagzeug. Nach einem Musikstudium an der HSLU Luzern bei Norbert Pfammatter, Fabian Kuratli, Marc Halbheer und Pierre Favre befasste er sich stark mit Klassischer Südindischer Musik. Durch seine breite Erfahrung in diversen musikalischen Kontexten von Punk, Jazz, folkloristischer Musik, freier Improvisation, bis hin zu orchestraler Musik, gilt er als eine der innovativen und eigenständigen Stimmen unter Schweizer Schlagzeugern.

Er leitet ein eigenes Sextett und ist als Arrangeur und Komponist für andere Gruppen tätig. Mit grosser Präsenz und Interaktionsfähigkeit lässt er Energie in die Musik einfliessen, wobei klanglichen Texturen immer einen wichtigen Teil seines Spiels ausmachen. Tournéen mit folgenden Musikern/Bands haben ihn in zahlreiche europäische Länder, nach Indien, China, in den arabischen Raum und nach Südamerika geführt: Pierre Favre and "The Drummers", Christy Doran's Sound Fountain, Yves Theiler Trio, tré, Ghost Town, Lukas Mantel Sextet, Michael Bucher's Organ Book.

Lukas Mantel unterrichtet Polyrhythmik, Schlagzeug und Konnakol an der Zürcher Hochschule der Künste.

[LM]


<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: