Tèl. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Biographies Jazz

Détail

KÜNG, Reto


* Bâle, 27.09.1955; Clarinette, Clarinette basse, Saxophone soprano, Tabla, Flûte à bec

1976 Diplom als Primar- und Sekundarlehrer in Basel-Stadt.

Viele Tätigkeiten auf erzieherischem und betriebswirtschaftlichem Gebiet:

in Freizeitanlage, Jugendhaus, Leiter Rehabilitation Behinderter, als Mitarbeiter Rollstuhl-Werkstatt, Jugendberatungsstelle. 1981-1982 Lehrer an Sekundarschule BS.

1982-1988 Deutschlehrer für erwachsene Ausländer, Entwicklung von Lehrmitteln, Kurse für arbeitslose Erwachsene in Basel und in Süditalien, 1989-1991 Deutschlehrer und Betreuer für Asylbewerber, 1989-1994 Schiller International University in Engelberg als Dozent für Hotel-Management-Studenten. 1995 Stiftung Jonas, Sozialtherapieheim, als Lehrer und Betreuer, 1996 Realschule Muttenz BL., 1996-2001 Orientierungsschule BS, seit 2001 Büro für Kommunikation Basel als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Bildungsforschung.

Tätigkeiten auf musikalischem Gebiet: 1961-1965 Musikschule Basel, Blockflötenunterricht, 1965-1972 Basler Knabenmusik, Jugendorchester, Klarinetten-Unterricht, Solfège und Mitspielen im Orchester, 1974-1976 Musikakademie Basel Klarinettenunterricht, seit 1976 Altsaxofon und Bassklarinette, 1976-1986 Auftritte mit verschiedenen Formationen: Modern Jazz, Free Jazz, Weltmusik, seit 1980 Instrumentallehrer Klarinette und Saxofon für Kinder und Erwachsene, 1981-1994 "Orchestre Renaissance Xénophone", Kammerensemble für alte Musik, als Bassklarinettist, seit 1985 in verschiedenen Chören, als Sänger, Bass oder Bariton, 1986-1989 Kursleitung für arbeitslose junge Erwachsene, Singen, Tanzen, Perkussion, 1986-1994 "Saxomanie", Saxofon-Quartett, Jazz, Funk, Rock, als Altsaxofonist, 1989-1990 Theater "Marat/Sade" und Theatergruppe "Lügner", als Klarinettist, seit 1991 "Balkan-Express" Tanzmusik mit Improvisationen über Volksmusikthemen, seit 1993 Sai-Organisation Schweiz, als Sänger, Musiker und Mitherausgeber verschiedener Liederbücher mit geistlicher Musik aus allen Weltreligionen, 1993-1995 Tabla-Unterricht bei H. Nüesch, klassische nordindische Musik, seit 1994 Sopransaxofon, seit 1996 Auftritte mit indischer Musik, als Tabla-Spieler, 1996-2001 Orientierungsschule BS, Klassen mit erweitertem Musikunterricht, als Musiklehrer.

[RK]

<< Jazz biographies

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Département fédéral de l'intérieur DFI - Bibliothèque nationale suisse BN


© Phonothèque nationale suisse. Tous les droits d'auteur de cette publication électronique sont réservés à la Phonothèque nationale suisse, Lugano. L'usage commercial est interdit.
Les contenus publiés sur support électronique sont soumis aux mêmes règles que les textes imprimés (LDA). Pour informations sur le copyright et les normes de citation: www.fonoteca.ch/copyright_fr.htm

URL: