Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien - Detail

LAEDERACH, Jürg

* Basel, 20.12.1945; Klarinette, Saxophon

Nach dem Besuch des Gymnasiums humanistischer Richtung universitäre Ausbildung. An der ETH in Zürich studierte er Mathematik und Physik. Romanistik, Anglistik und Musikwissenschaften schloss Laederach an der Universität seiner Heimatstadt ab. Nach seinen Studien arbeitete er als Lehrer, Werbetexter und Gastdozent (Grazer Poetikvorlesungen 1986/87). Längere Aufenthalte folgten in Oxford, Graz, New York, Berlin und Essen. Heute lebt Jürg Laederach als freier Schriftsteller in Basel. Er hat sich einen Namen gemacht als Übersetzer aus dem Französischen und Amerikanischen. Zudem schreibt Laederach Theaterstücke.

Laederachs Werk lässt sich zu einem grossen Teil der experimentellen Literatur zuordnen.

[JL]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: