Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

SCHAAF, Godi


* Zürich, 01.07.1926, † Portugal, 17.02.2016; Guitar

Nach den Grundschulen in Zürich 1942-45 kaufmännische Lehre mit Handelsabschluss. 1945 Arbeit als Kaufmann in Zürich, dann 1951 Beginn der beruflichen Karriere in einem Grossunternehmen der Basler Chemie. Reisen im mittleren Osten, in Zentral- und Südamerika as Delegierter, Spezialaufträge in Skandinavien, England, Frankreich, Italien, Belgien und Spanien. 1969 Wohnsitz in Nairobi (Kenya) als Delegierter für Ostafrika und periodische Reisen nach Uganda und Tanzania. 1971 Wohnsitz in Porto (Portugal) als Auslandsdirektor des Basler Unternehmens. Seit 1986 pensioniert, Alterssitz in der Algarve.

Godi Schaaf begann 1941 mit dem Gitarrenspiel, zuerst als Cowboysänger an Bunten Abenden. Bald aber fand er zum Jazz und spielte in Zürich mit Jacky Seidenfuss, René Nyffeler, Harry Pfister und Hans Tschudi. 1951, in Basel, spielte er dann in der Academic Swing Band, trat mit ihr und einem eigenen Trio am 1. Zürcher Jazzfestival auf und gewann den ersten Preis für Gitarre. Bis 1960 trat der überaus swingende und harmonisch überlegene Gitarrist in verschiedenen Formationen am Jazzfestival auf, dann bis zu seinem endgültigen Wegzug aus der Schweiz u. a. im Hotel Drei Könige in Basel, in den Seilerhotels in Zermatt etc. Seit vielen Jahren ist Godi "Sonntagsmaler", seit seiner Pensionierung ist das Malen seine Hauptbeschäftigung. Seine Bilder, die sich oft um Jazz drehen, wurden in zahlreichen Ausstellungen in Portugal und Spanien ausgestellt.

Godi ist verheiratet mit Maria Carla Dresdi, ehemals Sängerin bei Kurt Prina. Seine Tochter Gabriela wurde in Portugal und in der Schweiz als begabte Sängerin mit mehreren Aufnahmen bekannt.

[Bruno Spoerri]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: