Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

SCHLEIFFER, Henri "Riquet"


* 1934, † 29.09.2016; Trumpet

Ein legendärer Trompeter aus der Westschweiz, der sein Können leider nicht auf Schallplattenaufnahmen verewigen konnte. Dennoch gilt er als "Bix Beiderbecke der Schweiz". Er spielte in einer Reihe von Bands, u. a. mit den Happy Five (1925), Bingo Boys (1928), René Dumont (1932), sowie mit Geo Lanz, Bruno Canavesi, James Boucher. 1933 trat er mit einem eigenen Ensemble, den Harry Riqers Miami Dandies ein vielbeachtetes Engagement in Genfs Nachtclub Miami an. Schleiffer, lebensfreudig (Wein, Weib und Gesang), aber nicht gleichermassen zuverlässig, wurde für seine Mitmusiker und den Patron des Miami allmählich zur Hypothek. Walter Baumgartner übernahm deshalb die Leitung des Orchesters, das seitdem den Namen Magnolians trug. Riquet Schleiffer wurde dann von Teddy Stauffer engagiert. 1934, auf dem Weg zu einem Auftritt verunfallte er mit seinem Wagen und war tot.

[Otto Flückiger]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: