Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Biografie Jazz - Dettaglio

SYPNIEWSKI, Jan


* Cracovia, 21.06.1923, † Zurigo, 27.02.1982

Aufgewachsen in Polen (Bromberg). 1939 floh er zur polnischen Armee nach Frankreich, 1940 kam er in die Schweiz, schloss 1941 das polnische Gymnasium in Zürich ab und studierte dann Musikwissenschaft, Logik, Erkenntnistheorie und Pädagogik an der Universität Zürich. 1947 promovierte er mit der Arbeit "Ein Problem der Gegenwarts-Musik: Jazz, unter besonderer Berücksichtigung des symphonischen Jazz (George Gershwin)", vermutlich der ersten jazzwissenschaftlichen Dissertation. Aus ihr entstand 1948 das Büchlein "Einführung in die Jazzmusik". Später folgten die Bücher "Das kleine Jazzwörterbuch" und "Louis Armstrong".

1948 bis 1963 arbeitete er bei Radio Zürich und gestaltete zahlreiche Jazzsendungen, gleichzeitig war er Jazzkritiker bei der Neuen Zürcher Zeitung und Referent an Volkshochschulen. 1963 wechselte er als Musik- und Jazzkritiker zum "Tages-Anzeiger" und übernahm ab 1970 den Posten als Berater und Programmgestalter des Zürcher Kammerorchesters. Er war Gründungsmitglied der Internationalen Gesellschaft für Jazzforschung. Während den 23 Jahren des Zürcher Jazz Festival wirkte er in der Jury mit.

[Bruno Spoerri]

<< Biografie Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Dipartimento federale dell'interno DFI - Biblioteca nazionale svizzera BN


© Fonoteca nazionale svizzera.
Tutti i diritti d'autore di questa pubblicazione elettronica sono riservati alla Fonoteca nazionale svizzera, Lugano. È vietato l'uso commerciale.
I contenuti pubblicati su supporto elettronico sono soggetti alla stessa regolamentazione in vigore per i testi stampati (LDA).
Per informazioni sul copyright e le norme di citazione: www.fonoteca.ch/copyright_it.htm

URL: