Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

ZORZAN, Peppi


* Bürglen TG, 03.08.1920, † 20.07.1994; Man's voice; Trumpet, Violin, Guitar, Electric bass

"Mi Name isch Strittmatter, I ha ghört sie wänds s'Band wäggsle, sie griege vo mir 25 Schtutz". Dieses Angebot erlöste Peppi Zorzan von einem "Abkoch-Engagement" bei Bob Huber im Zürcher Baur-au-Lac, wo er zuerst als Volontär gratis, später für nur 13 Franken am Tag spielen musste. So kam er zu Mac Strittmatters Bigband, wo zwar auch kein materieller Überfluss, dafür aber musikalischer Enthusiasmus herrschte, der nach dem Zusammenbruch des Grossorchesters im Frühjahr 1946 allerdings wieder erlosch. Anschliessend spielte Peppi bei zahlreichen weiteren Bands, bei Leon Bertschy, Fred Böhler, Richie Wagner, Paul Joy, Jean Rings, Mario Malgaroli, Marc Junod, Johnny Play. Er kehrte immer wieder zu Mac Strittmatter zurück, der Zorzan auch in einer personell reduzierten Formation gut gebrauchen konnte. Im Oktober 1967 spielte Zorzan seinen letzten Job als Profimusiker im Safran in Basel, um dann eine Tagestelle als Berater und Verkäufer bei Musik Hug anzutreten. Daneben spielte er noch an pivaten Anlässen, hauptsächlich als Violinist.

[Otto Flückiger]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: