Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

LACHENMEIER, Alban Vinzenz

* Walenstadt, 24.01.1975

Trompete, Klavier, Schlagzeug, Perkussion

Musikpädagoge, gelernter Blechblasinstrumentenbauer.

Aufgewachsen in Murg am Walensee, hat er mit 9 Jahren in Vaters Plattensammlung die Bigbandmusik von Duke Ellington und Count Basie entdeckt. Er stösst auf Louis Armstrong und dadurch auf den Jazz. Er hat Trompete gelernt und spielte mit 16 Jahren Cornet in der Dorfmusik. Lachenmeier lernte Blechblasinstrumentenbauer und wurde durch Charlie Parker, Dizzy, Miles und Monk beeinflusst. Von 2000 bis 2005 Studium an der Musikhochsschule Luzern Fakultät III (Abteilung Jazz). Teilnahme an Masterclass Workshops an den Jazz-Nights in Langnau (bei Hal Crook).

Erste Auftritte mit Funk-Band "Pandoras Box". Konzerte mit der MHS Luzern Bigband im KKL (von und mit Maria Schneider, Django Bates und Kenny Wheeler). Spielt in Formationen wie der Berner Ska-Jazz Band "Quatre in Toulouse", dem ElektroambijazzDrum'Bass- Kollektiv "Tonfall" und Christoph Müller's HorcheXtra (Big Band). Seine neueste musikalische Heimat hat er in der Balkanmusik gefunden.

[AL]


<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: