Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

LOPARDO, Enzo

* 1961; Drums, Percussions, Synthesizer

Der Winterthurer italienischer Abstammung begann sich 1980 intensiv für Musik zu interessieren und bildete sich in verschiedenen Lokal-Bands als Autodidakt in Schlagzeug und Percussion aus. Nach einem längeren Aufenthalt in Los Angeles, wo er mit namhaften Musikern aus der Fusion-Jazz-Szene spielte, Auftritte mit Formationen wie der "Thomas Diethelm Band", "Max Lässer‘s Ark", "Split", "Café Türk" und "The Unersättlichen".

Schliesslich gründete er 1989 seine eigene Formation "Noband", die mit ihrem multimedialen Konzept auf Schweizer Bühnen für neue Impulse sorgte. Daneben spielte er in Bands wie "Head to Toe", "Mick Russell & the Bluesexpress", "Contrast Family","Gentle Rebels", "Dr. Turbo" und ist mittlerweile auf über 30 CDs zu hören.

Für die Choreographie "Wechselschritte" erhielt Lopardo 1990 seinen ersten Kompositions-Auftrag vom Winterthurer Tanztheater "Rakassa", für das er in der Folge 1994 anlässlich einer Russisch-Schweizerischen Co-Produktion mit dem Rimsky Korsakov Ballet aus St. Petersburg die Musik und seine erste Solo-CD "Karussell" komponierte und produzierte. Weiter zeichnet er als Komponist und Sound-Architekt der Basler Theatergruppe "Fatal Dö" in den Produktionen "massgemördert" und "Fernando" für den musikalischen Teil verantwortlich.

Nach langjähriger Tätigkeit als Musiklehrer, gründete er 1992 seine eigene Musik-Produktions-Stätte "Lopardos' Boombeat", die Musikschule, Ton-Studio und Laden in sich vereint. Daneben ist er als Studio- und Freelance-Musiker in verschiedenden Studios und Bands aktiv.

Seit 1995 ist Enzo Lopardo auch als Produzent in seinem eigenen Tonstudio tätig: Profondo Sud "La canzone" 1996 (italienischer Rap), The Moon Cow Project "Nandi" 1997/98 (tribal-ambient-trance) Michail Sicas "Under My Skin" 1998 (ambient-song-scapes).

Unter dem Namen "Gattopardo" startete er 1998 als Performance-DJ ein Solo-Projekt, wo er neben dem klassischen DJing je nach Anlass Synthesizer, Drumboxes und Perkussionsinstrumente einsetzt.

[EL]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: