Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

WYRSCH, Linus

* Küssnacht am Rigi, 04.03.1987; Clarinet

Linus Wyrsch ist ein gefragter Klarinettist und Saxofonist in New York. Seine Wurzeln liegen aber in der Schweiz. Er lernte beinahe ein Jahrzehnt klassische Klarinette bei Christa Schneider, aber als junger Jazzenthusiast kamen auch private Lektionen bei Roland von Flüe (Jazzschule Luzern) und Peter Wespi dazu. Mit zunehmender Auftrittserfahrung begann Linus bis zu seiner Matura vermehrt mit seinem Vater Urs Wyrsch (semi-professioneller Bassist) zu spielen - oft mit bekannten Gästen.

Eine Empfehlung des Amerikanischen Saxofonisten Javon Jackson bewegte Linus endgültig dazu sich am Berklee College of Music zu bewerben. Anfang 2006 begann er sein Berklee-Studium und erhielt 2007 einem Berklee Achievement Scholarship. Während seiner Zeit in Boston sammelte Linus weitere Aufnahme- und Auftritts-Erfahrung, während er ausserdem die Chance hatte mit renommierten Lehrern wie Frank Tiberi, Daniel Ian Smith, Mark Shilansky, Fred Lipsius, Fernando Brandao oder Oscar Stagnaro zu studieren.

Nachdem er am Berklee College of Music in Boston mit summa cum laude abschloss, zog Linus 2008 nach New York City. Er übernahm 2009 die Radiosendung "The Jazz Hole" bei BTRtoday.com (welche er bis heute moderiert) und setzt sich seither mit unzähligen Auftritten als Freelancer durch. Geteilt hat er die Bühne unter anderen mit Cesar Camargo Mariano sowie Oscar Castro-Neves (zwei Väter des Bossa Nova Stils), bekannten Filmkomponisten Alan Silvestri und Howard Shore, wie auch verschiedenen Top Jazz- und Latin-Musikern der Welt wie Bucky Pizzarelli, Andy McGhee, Larry Fuller, David Hazeltine, Roger Kellaway, Gene Bertoncini, Hendrik Meurkens, Vince Giordano and the Nighthawks, Gregorio Uribe Big Band, Grégoire Maret etc.

Zur Zeit ist Linus auf mehr als 20 Alben zu hören, so in seinem Duo-Album “Live at Villa Irniger” mit dem Schweizer Pianisten Claude Diallo und dem Familienalbum "All the Sounds" mit der Band Lucy Kalantari & The Jazz Cats, wofür die ganze Gruppe im Februar 2019 den GRAMMY Award® für das beste Kinderalbum entgegennehmen durfte. Linus gibt regelmässig Konzerte als Bandleader und als Sideman verschiedenster Formationen, vor allem in den USA und Europa, aber auch in Asien und Südamerika. Die regelmässigen Auftritte in der alten Heimat, oft mit seinem Vater Urs Wyrsch am Bass, sind ihm dabei sehr wichtig.

[LW]


<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: