Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

HÄMMERLI, Urs "Hämi"

* Langenthal, 12.12.1953

Kontrabass, Elektrobass

Hämi Hämmerli arbeitet als freischaffender Musiker seit 1978 u.a. mit Franco Ambrosetti, Bennie Wallace, Mike Mossman, Bobby Watson, Charlie Mariano, Ernie Wilkins, Bennie Bailey, Walter Bishop Jr. Albert Mangelsdorff, Daniel Schnyder, Pierre Favre, Art Lande, Lauren Newton, Ed Neumeister sowie mit praktisch allen Musikern in der Schweizer Jazzszene, insbesondere mit Alessandro d’Episcopo, Roberto Bossard, Elmar Frey, Christoph Baumann, Tony Renold, Urs Blöchlinger, Christoph Stiefel, Peter Schärli, Marco Käppeli.

Er wirkte in verschiedenen TV- und Theaterproduktionen mit: namentlich beim “Jerry Dental Kollekdoof” und bei “Knill & Knoll” (den Clowns vom Zirkus Federlos). Tourneen führten ihn nach u.a. Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei, Bulgarien, Deutschland, Österreich, Schweden, Finnland, Peru, Bolivien. Er trat u.a. an folgenden Festivals auf: Willisau, Montreux, Leverkusen, Burghausen, Lugano, Zürich, Nimes, Milano, Berlin, Köln und hat für ENJA-, RED-, UNIT- und TCB-Records und weitere europäische Jazzlabels aufgenommen.

1995 bis 2019 war er Leiter der Jazz Schule Luzern, jetzt Institut für Jazz und Volksmusik und hat sich in dieser Zeit auch national und international in verschiedenen Organisationen für das Wohl der Jazz- und improvisierten Musik eingesetzt.

[HH]


<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: