Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

BAUMANN, Christoph

* Baden, 26.06.1954; Man's voice; Piano, Prepared piano, Keyboard, Organ

Ausbildung und Matur am Lehrerseminar Wettingen mit anschliessender kurzer Tätigkeit als Lehrer, 1975 - 79 Besuch der Jazzschule in Bern mit Diplomabschluss, Teilnahme an verschiedenen Improvisationskursen.

1977-82 Lehrtätigkeit an der Musikschule Baden, 1982-90 Lehrer für Improvisation am Konservatorium Zürich.

Seit 1983 Lehrer für Theorie und Klavier an der Hochschule für Musik Luzern.

1985-86 Lehrer für Klavier an der Jazzschule St. Gallen.

Seit 1983 Kurse für Improvisation in Gruppen an verschiedenen Schulen und Instituten (St. Gallen, Boswil, Meilen, Lützelflüh, Schweizerisches Musikinstitut).

Mitorganisation der Tagung für Improvisation in Luzern (1990 / 93 / 96 / 99).

1996-99 Sommerkurse in Cluny.

1980-90 Mitprogrammation der Reihe Jazz in Baden.

1900-93 Zuständig für die Jazzreihe im Theater an der Winkelwiese.

1992-93 Mitarbeit am Jazzfestival Zürich.

Seit 1976: Musik für Filme, Theater und Multimediale Aufführungen wie: J.D. Kollekdoof, Festspiele in Baden und Zug. Ausfahrt Aargau (Expo.02). Conellis Circustraum, Schauspielhaus Zürich, div. freie Theatergruppen wie: M.A.R.I.A:, In Situ, Vaudeville, Phönixtheater Linz, Alpodrom, il Soggetto, Ballettmusiken für Fassontheater, Suriel-Tanztheater und CH .Tanztheater. Stummfilmprojekte:("Von Morgens bis Mitternacht", "Berlin Symphonie der Grossstadt", "Sturm über Asien" "Pane per Tutti"). Drei Sprechopern: "Attinghausen", "Ds Grais" für Tellspielhaus Altdorf / Gessnerallee Zürich und "Hinter den sieben Bergen" für IMF Luzern.

Zur Zeit vor allem als improvisierender Musiker und Komponist tätig.

Leitet(e) die Latin-Experimentalformation Mentalities, das Baumann-Hämmerli-Sextett, und mit Urs Blöchlinger die Grossformation Cadavre exquis und das Rezessionsorchester, mit Mathias Baumann das Crossoverprojekt Symphonic Salsa. Spielt(e) mit: Joe Malinga, Benny Wallace, Tom Scott, Dave Taylor, Tom Varner, Petras Vyshniauskas, Letieres Leite, Urs Blöchlinger, Martin Schlumpf, Marco Käppeli, Runo Eriksson, Christy Doran, Herbie Kopf, Hans Kennel, Matthias Ziegler, Betty Legler, Didier Levallet, Juan Munguia, Laurent Dehors, Ramon Lopez, Les Passeurs d' Instants, Omnibus, Nuevo Sabor, Picason, Swiss-Fusion, Bermuda Viereck,Orchestre National de Jazz de La France, La Marmite Infernale, Afro Garage, Nuit Balte, Schweiz. Schlagzeugensemble, Kleinzeit, Kande La Banda, Swiss improvisers Orchestra, Hausquartett.

Tourneen, Festivals und Konzerte mit eigenen Gruppen oder als Sideman: in der Schweiz, in Deutschland, Spanien, Griechenland, Indien, Baltische Staaten, Russland, Finnland, Cuba, Madagaskar, Bolivien, Peru; an Festivals wie: Montreux, Willisau, Zürich, Schaffhausen, Lausanne, Genève, San Sebastian, Vilnius, Tallin, Kaunas, Nîmes, Santjago de Cuba, Havanna, Bangalore, Sofia, Cluny, Moskau, Leipzig etc.

[CB]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: