Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazz Biographies

Detail

RAMSEYER, Urs


* Basle, 22.10.1938, † Basle, 09.07.2018; Trombone, Piano

Als Jazzmusiker ist Urs Ramseyer ein Kind des legendären Basler Atlantis der ausgehenden fünfziger und der sechziger Jahre. Dort hat er während eines Jahrzehnts gespielt, als Pianist der Modern Jazz Group Basel, zusammen mit Isla Eckinger (Posaune), Andy Scherrer (Tenorsaxofon), Kenny Schmidt, Peter Schmidlin (Schlagzeug) und Louis Mermet (Kontrabass) sowie mit dem Quartett des Klarinettisten Rudolf Fischer. Als Posaunist war Urs Ramseyer Mitglied der Bruno Spoerri Big Band und, zusammen mit Isla Eckinger (ebenfalls Posaune), der New Cool Juniors, für die Bruno Spoerri Musik und Arrangements schrieb.

Im Rahmen mehrjähriger ethnologischer Studienaufenthalte in Indonesien hat sich Urs Ramseyer unter anderem mit balinesischer Gamelan Musik beschäftigt und sich daneben pianistisch mit Bill Evans und seinen interaktiven Trios auseinandergesetzt. In den neunziger Jahren gehörte der hauptberuflich als Konservator am Museum der Kulturen Basel tätige Ethnologe und Pianist zu den Musikern und Mitbegründern des Basler Bird’s Eye Jazz Club. Seit nunmehr zehn Jahren konzentriert er sich auf freie Improvisationen über aussereuropäische Skalen und auf sein Jazz-Trio mit Dominik Schürmann, Kontrabass und dem VEIN-Schlagzeuger und Komponisten Florian Arbenz.

[UR]

<< Biographies Jazz

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL


© Swiss National Sound Archives. All copyright of this electronic publication are reserved to the Swiss National Sound Archives, Lugano. Commercial use is prohibited.
The contents published in electronic form are subject to the same regulations as for printed texts (LDA). For information on copyright and rules of citation: www.fonoteca.ch/copyright_en.htm

URL: