Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

PAPAYIANNIS, Yiannis

* Athen, 06.10.1969

Sopransaxophon, Tenorsaxophon, Gitarre

Yiannis Papayiannis studierte Saxophon, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Komposition in Athen, Saxophon und E-Gitarre an der Jazzschule Bern, Saxophon an der Jazzschule Luzern und Saxophon in New York (Masterclass-Saxophonunterricht bei Bob Berg und anderen bekannten Jazzmusikern). An der Berner Jazzschule 4 Semester Berufsschule, Abschluss an der Luzerner Jazzschule, letzte 4 Semester. Er hat auch ein Studium als Ton-Techniker in der Papantonopoulou Kinofachschule in Athen abgeschlossen 1991.

In Athen war er zudem von 1988 bis 1992 Mitglied in einem musikalischen Forschungsinstitut und hat auch als Profi Musiker und Ton-Techniker im Studio "Sin-ena" gearbeitet.

In der Schweiz arbeitete er in verschiedenen Bands und Studios in Bern, Basel und Zürich.

Im Moment hat er Engagements in der Schweiz, Frankreich und Deutschland als Session Musiker, Studio Musiker und mit festen Bands für Live-Auftritte, sowie als Ton-Techniker und Produzent für CDs.

Seit langem ist er Mitglied bei Suisa mit derzeit mehr als 60 Kompositionen.

Von 2007 bis 2009 hat er zusammen mit Ron Cartel (ehemaliger Sänger von "Tower of Power”) gearbeitet, und spielte auf seiner CD.

Die neuste Arbeit ist 2019, die Zusammenarbeit mit dem deutschen Pianist und Komponist Yogi Golm, wo Yiannis Papayiannis Sopran und Tenor Saxophon gespielt hat und die Produktion für Yogi Golms neue CD gemacht hat. (Aufnahme-Mixing-Mastering).

[YP]


<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: