Tel. +41 58 465 73 44 | fnoffice@nb.admin.ch

Logo FN

Jazzbiografien

Detail

SZIRMAI, Elena

* Niederlande, 09.03.1956; Klavier, Gender

Etablierte sich 1972 in Luzern, studierte am Konservatorium bei Hubert Harry und Grazia Wendling (Lehrdiplom 1977), Solistenausbildung an der Musikakademie Basel bei Peter Efler und Gerard Wyss (Konzertdiplom 1982).

Meisterkurse u. a. bei M. Frager, K. Engel, M. Horszowski.

Langjährige internationale Solorezitaltätigkeit (Schwerpunkt spanische und französische Impressionisten, Romantik, Schweizer Komponisten des 20. Jh.).

Die Lust am Entdecken neuer Klangwelten führte gleichzeitig immer öfter zu grenzüberschreitenden Projekten, zu improvisierter Musik und Jazz (Weiterbildung u. a. bei R. Brüninghaus, Chr. Baumann, S. Nabatov), zum Schreiben eigener Musik (wie das Projekt MA'NA mit Lauren Newton, Otmar Kramis und Mark Huber), und 1996/97 zum Studium balinesischer Musik (Gender Wayang) in Bali mit ihrem langjährigen Duo-Partner Otmar Kramis. Seit 2 Jahren spielt sie mit ihrem Trio Szirmai-Kramis Musik von Astor Piazzolla (Tango Nuevo).

Konzerttourneen in Indonesien, Iran, Europa.

Elena Szirmai ist heute Dozentin an der Musikhochschule Luzern, Fakultät III (Jazz), wo sie Piano, Rhythmik und Fachdidaktik unterrichtet.

[ES]

<< Jazzbiografien

Logo Schweizerische Eidgenossenschaft, 
Conféderation Suisse, Confederazione Svizzera, Confederaziun svizra


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB


© Schweizerische Nationalphonothek. Alle Rechte der elektronischen Veröffentlichung sind der Schweizerischen Nationalphonothek, Lugano, vorbehalten. Die kommerzielle Verwendung der Informationen ist untersagt.
Elektronisch publizierte Informationen und Zitate unterliegen den gleichen Regeln wie gedruckte Texte. Es gilt das Schweizerische Urheberrechtsgesetz (URG). Für Copyright und Zitierregeln siehe: www.fonoteca.ch/copyright_de.htm

URL: